VEINAL Volleys Bamberg
Die Bayernligamannschaft der VG Bamberg

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir sind die Bayernliga-Mannschaft der Volleyball-Gemeinschaft Bamberg. Nach unserem Aufstieg aus der Landesliga in der vorletzten Saison, bestreiten wir derzeit unsere zweite Saison in der Bayernliga Nord.  

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer an unseren Spieltagen - diese Saison gibt´s an unseren Heimspieltagen im Georgendamm auch oft wieder Volleyball im Doppelpack - zusammen mit den volley.ballarinas könnt ihr euch direkt zwei hochklassige Spiele in Folge anschauen.

Genauere Infos zu den einzelnen Terminen findet ihr im Spielplan oder den Veranstaltungen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung! Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt!

 


Unser Hauptverein

 

Eintrittpreise: Erwachsene 3,00€, VG-ler/Kinder 1,50€


News


Zurück zur Übersicht

29.11.2018

Zu Gast beim Aufsteiger aus Mittelfranken

Die Veinal Volleys sind am Sonntag, den 2.12.18, um 14:30, beim ASV Veitsbronn zu Gast, der derzeit seine erste Saison in der Bayernliga Nord bestreitet. Der Gastgeber besetzt zur Zeit den vorletzten 10. Tabellenplatz vor dem VCO München, der Bayernauswahl des Jahrgangs 2003/04, die die Bambergerinnen letztes Wochenende zweimal besiegen konnten. Die VG befindet sich gerade auf dem 5. Tabellenplatz.

Man kennt sich bereits vom Vorbereitungsturnier in Bamberg, dem Böhnlein-Cup, wo man Veitsbronn im letzten Spiel des Tages schon einmal besiegen konnte. Allerdings waren zu dem Zeitpunkt beide Mannschaften nach den vorhergegangenen Spielen schon müde und man kann deswegen nicht unbedingt einschätzen, wie die Gegner sich am Spieltag schlagen werden.
Eine Spielerin wechselte auch vor dieser Saison von Bamberg in die Mannschaft des ASV und man trifft somit auf eine ehemalige Kollegin.

Unsere Damen müssen, wie Trainer Heriberto Quero oft betont, mit Selbstvertrauen, Druck und Siegeswillen in die Partie starten, um zu vermeiden, dass wichtige Tabellenpunkte durch zu viele Eigenfehler und Nervosität verschenkt werden. Dies war in einigen Spielen der Fall, wie z.B. gegen den TV Mömlingen, wo man eigentlich 3:1 hätte gewinnen müssen und das Spiel dann doch im Tie-Break verschenkte.
Am wichtigsten wird es sein, die gegnerische Annahme mit starken und platzierten Aufschlägen in Bedrängnis zu bringen, am Netz mit Mut, Kraft und Köpfchen anzugreifen und auf dem Feld und der Bank Stimmung zu machen um die Mannschaft zu beflügeln. Auch gute Abwehraktionen motivieren und schaffen es oft neuen Schwung in das Spiel der Oberfränkinnen zu bringen.

Ein Sieg muss her, und unsere Damen werden versuchen ruhig zu bleiben und sich auf ihr Können und die Tipps ihres Trainers zu besinnen um schönes Volleyball zu zeigen und 3 Punkte aus Mittelfranken zu holen.

Ianne Bayer



Zurück zur Übersicht



 

             

 

Veranstaltungen

15.12.2018
VEINAL Volleys vs. TSV Zirndorf
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
13.01.2019
VEINAL Volleys vs. SV Schwaig
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
27.01.2019
VEINAL Vollyes vs. VGF Marktredwitz
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
24.02.2019
VEINAL Volleys vs. TSV Abensberg
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
10.03.2019
VEINAL Volleys vs. ASV Veitsbronn
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr