VEINAL Volleys Bamberg
Die Bayernligamannschaft der VG Bamberg

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir sind die Bayernliga-Mannschaft der Volleyball-Gemeinschaft Bamberg. Nach unserem Aufstieg aus der Landesliga in der vorletzten Saison, bestreiten wir derzeit unsere zweite Saison in der Bayernliga Nord.  

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer an unseren Spieltagen - diese Saison gibt´s an unseren Heimspieltagen im Georgendamm auch oft wieder Volleyball im Doppelpack - zusammen mit den volley.ballarinas könnt ihr euch direkt zwei hochklassige Spiele in Folge anschauen.

Genauere Infos zu den einzelnen Terminen findet ihr im Spielplan oder den Veranstaltungen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung! Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt!

 


Unser Hauptverein

 

Eintrittpreise: Erwachsene 3,00€, VG-ler/Kinder 1,50€


News


Zurück zur Übersicht

11.11.2018

Bittere Niederlage gegen Mömlingen

Die Veinal Volleys müssen erneut schlucken. Vergangenen Sonntag muss sich die Mannschaft in einem Spiel, das zwischendurch bereits als gewonnen geglaubt worden ist, geschlagen geben.
Mit gewohnter Anfangsaufstellung startete man in den ersten Satz. Durch zu viele Unaufmerksamkeiten lagen das Team schnell 5 Punkte zurück. Coach Heriberto Quero war gezwungen, bereits nach wenigen Punkten eine Auszeit zu nehmen, um die Aufschlagsserie der Gegnerinnen zu unterbrechen. Nach einer kleinen Motivationsrede gelang es den Bambergerinnen, sich langsam ins Spiel zu bringen und dank guter Aufschläge konnte man den Satz gewinnen.
Den zweiten Satz begann man direkt konzentriert und man war dem gegnerischen Team deutlic überlegen. Starke Angriffe vor allem über die Außenpositionen bereiteten den Mömlingerinnen immer wieder Schwierigkeiten. Recht deutlich konnte man den zweiten Satz für sich entscheiden.
Nun war es dran, den gefürchteten dritten Satz zu gewinnen. Doch aus vergangenen Spielen war bereits bekannt, dass der dritte Satz, falls er zu sehr auf die leichte Schulter genommen wird, schnell zu Fehlern und Unkonzentriertheiten führen kann, was den Bambergerinnen bereits einige Satzverluste eingebracht hatte. So war es auch dieses mal: Von der Technik und Cleverness der vorherigen Sätze war leider nicht mehr viel zu sehen. Mömlingen steigerte sich deutlich im Angriff und in der Abwehr und fand immer besser ins Spiel. Ziemlich deutlich ging der Satz an den Gegner über.
Nun hieß es im vierten Satz alles oder nichts, um sich die drei Punkte zu sichern. Die Mömlingerinnen hatten stets eine starke Abwehr und wir konnten unsere Angriffe nicht unterbringen. Dies war der am härtesten umkämpfte Satz, der dann jedoch mit 2 Punkten Differenz an Mömlingen ging (23:25).
Im alles entscheidenen Tie-Break fand man schnell ins Spiel zurück. Leider ließ die Konzentration in der Mitte des Satzes nach, Mömlingen nutze das Tief und holte sich schlussendlich den Tie-Break und damit zwei von drei Punkten. So bleibt den ziemlich enttäuschten Veinal Volleys wenigstens ein Punkt.
Es spielten: Reichenberg N. , Bayer M. , Elser A. , Hlawatsch L. , Fuhrmann J. , Kemper J. , Klob. , Reinke C. , Tümpner S. , Wöckel A. Trainer: Heriberto Quero
Bericht: Saskia Tümpner



Zurück zur Übersicht



 

             

 

Veranstaltungen

15.12.2018
VEINAL Volleys vs. TSV Zirndorf
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
13.01.2019
VEINAL Volleys vs. SV Schwaig
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
27.01.2019
VEINAL Vollyes vs. VGF Marktredwitz
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
24.02.2019
VEINAL Volleys vs. TSV Abensberg
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr
10.03.2019
VEINAL Volleys vs. ASV Veitsbronn
Georgendamm Halle in Bamberg   mehr