VEINAL Volleys Bamberg
Die Bayernligamannschaft der VG Bamberg

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir sind die Bayernliga-Mannschaft der Volleyball-Gemeinschaft Bamberg. Nach unserem Aufstieg aus der Landesliga in der letzten Saison, sind wir schon sehr gespannt auf die Bayernliga. 

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer an unseren Spieltagen - diese Saison gibt´s an unseren Heimspieltagen im Georgendamm sogar Volleyball im Doppelpack - zusammen mit den volley.ballarinas könnt ihr euch direkt zwei hochklassige Spiele in Folge anschauen.

Genauere Infos zu den einzelnen Terminen findet ihr im Spielplan oder den Veranstaltungen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung! Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt!

 


Unser Hauptverein

 

Eintrittpreise: Erwachsene 3,00€, VG-ler/Kinder 1,50€


News


Zurück zur Übersicht

20.11.2017

Aufsteiger bringt Tabellenspitze ins Wanken

Am letzten Sonntag hatten die Veinal Volleys Bamberg den Tabellenersten in der Bayernliga Nord, den TB/ASV Regenstauf, zu Gast. Obwohl die Aufsteiger aus Bamberg als Außenseiter in die Begegnung mit dem Regionalligaabsteiger gingen, hatten sie schon zuvor bewiesen, dass sie in der Liga mitspielen können und besetzten vor dem Spiel Platz 4 in der Tabelle; eine gute Bilanz.
Im 1. Satz hinkten die Gastgeberinnen noch etwas hinterher, da Regenstauf durch gefährliche Aufschläge immer wieder die Bamberger Annahme in Bedrängnis brachte und es dadurch Zuspielerin Anna Wöckel schwer fiel ihre Angreiferinnen in Szene zu setzen. Außerdem waren die Gegner am Netz selbstbewusst und konnten immer wieder mit harten Angriffsschlägen punkten. Doch als es 17:22 Stand erwachte in den Damen der VG der Kampfgeist, und nach einer Aufschlagserie von Diagonalspielerin Carolin Reinke wurde der Rückstand auf 23:24 verkürzt. So wurde es für die Zuschauer noch einmal spannend, jedoch hatte der TB/ASV Regenstauf am Ende das Glück auf seiner Seite und entschied den ersten Durchgang nur knapp mit 27:25 für sich.
Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken nahm Bamberg diesen Kampfgeist mit in den 2. Satz und gewann diesen auch souverän und etwas überraschend mit 25:14. Dies war einer soliden Mannschaftsleistung zu verdanken, und dem Publikum wurden immer wieder schöne Ballwechsel geboten.
Hingegen aller Erwartungen zogen die Veinal Volleys auch im 3. Satz davon und lagen bald mit 21:14 vorne. Doch Regenstauf raffte sich noch einmal auf und kämpfte sich gefährlich nahe bis auf 20:22 heran. Trotzdem ließ sich die VG diesen Satz nicht mehr nehmen und beendete ihn mit 25:21.
Leider wollte sich der Spitzenreiter nicht so leicht geschlagen geben und setzte im 4. Satz zur Gegenwehr an. Trotz genialer Aufschläge von Außenangreiferin Anja Elser, die den Gegnern immer wieder Probleme bereiteten, ging dieser Durchgang mit 25:21 an Regenstauf.
Nun war alles offen. Es war das erste Spiel in der Saison der Bamberger in dem sie fünf Sätze spielen mussten. Zunächst lag die Heimmannschaft mit 6:5 in Führung, aber es sollte nicht sein und Regenstauf beendete den Tie-Break mit einem klaren 15:6. Dennoch sind die 2. Damen stolz diesem starken Gegner wenigstens einen Punkt abgeknöpft zu haben. VG 2: Bartilla, Bayer, Eckle, Elser, Kemper, Klob, Menz, Reinke, Schleuppner, Schmitt, Tümpner, Wöckel. Trainer: Alfred Bayer



Zurück zur Übersicht



 

             

 

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.